04106 / 640430 Info@BBI-Hamburg.de
Gut-zu-wissen

Logo BBI Immobilien

Norderstedt

Norderstedt - Kreis Segeberg - Schleswig-Holstein

Norderstedt liegt im Süden von Schleswig-Holstein und ist mit knapp 80.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt im nördlichsten deutschen Bundesland. Norderstedt gehört zur Metropolregion Hamburg und grenzt gleich an mehrere nördliche Stadtteile der Hansestadt: Niendorf, Langenhorn, Fuhlsbüttel, Hummelsbüttel, Poppenbüttel, Lemsahl-Mellingstedt und Duvenstedt. Daraus ergibt sich, dass mehrere Straßen bei gleichbleibendem Namen und fortlaufender Nummerierung sowohl Landes- als auch Stadtgrenzen überschreiten. Wohl nirgendwo sonst im Hamburger Umland lässt sich das Konzept „in Hamburg arbeiten, in Schleswig-Holstein wohnen“ so leicht umsetzen wie hier. Ohne es zu bemerken, überquert man mit der U-Bahn aus Hamburg die Landesgrenze, um ein paar Stationen weiter im Norderstedter Stadtteil Garstedt mitten im Herold-Center, einem Einkaufszentrum, auszusteigen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Norderstedt dieselbe Vorwahl wie die Hansestadt Hamburg hat: 040. Norderstedt bildet zusammen mit Quickborn, Neumünster, Kaltenkirchen, Bad Bramstedt und Henstedt-Ulzburg die zweitstärkste Wirtschaftsregion in Schleswig-Holstein: NORDGATE. Durch einen unmittelbaren Zugang zum Hamburg Airport Helmut Schmidt und zum Hamburger Hafen können Wirtschaftstreibende von diesem Standort stark profitieren. In Norderstedt sind über 5.200 Unternehmen ansässig. Die Stadt Norderstedt ist am 1. Januar 1970 durch die Zusammenlegung der Gemeinden Firedrichsgabe, Garstedt, Glashütte und Harksheide entstanden.

Wohnen in Norderstedt

Angesichts der hohen Immobilienpreise in Hamburg boomt der Norderstedter Immobilienmarkt nach wie vor. Die Nachfrage nach Einfamilienhäusern und Wohnungen in den Stadtteilen Garstedt und Glashütte sowie in Teilen von Harksheide und Norderstedt-Mitte ist weiterhin sehr hoch.

Garstedt ist der älteste Stadtteil Norderstedts und gehört zu den nachgefragtesten Stadtteilen. Garstedt bietet eine hervorragende Infrastruktur mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, insbesondere dem Herold-Center. Ebenso Schulen, Kindergärten, Banken, viele Fachärzte, Restaurants und Sportanlagen sowie alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind im unmittelbaren Umfeld gegeben. Inmitten einer Grünanlage, dem sogenannten „Garstedter Dreieck“, bestehend aus ca. 550 Wohneinheiten, sind vor allem Wohnungen unterschiedlichster Größe, zudem einige Reihenhäuser und vereinzelt auch Einfamilienhäuser, welche sich für Singles ebenso wie für Familien und Paare eignen, entstanden. Die zentrale aber dennoch ruhige und grüne Lage ist ein Hauptmerkmal des Wohnquartiers. Die Gegend bietet insgesamt viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Dieses in Zusammenhang mit der Natur und den diversen Schulen und Kindertagesstätten in der Umgebung macht Garstedt zu einem idealen Standort. Das Herold-Center sowie die U-Bahn Station Garstedt sind in fußläufiger Entfernung. Die Autobahn A7 ist ca. 7 km und der Hamburg Airport Helmut Schmidt ist ca. 9 km entfernt.

Norderstedt-Mitte liegt im geographischen Mittelpunkt der vier zusammengeschlossenen Gemeinden und wurde erst in den 1980ern und 1990ern erbaut. Breite Straßen, roter Backstein und viel Grün sind die besonderen Merkmale dieses Viertels. Neben vielen Wohnungen und Reihenhäusern sind hier auch wichtige Behördenbauten wie unter anderem das Rathaus entstanden. Die „Moorbek-Passage“, ein kleines Einkaufszentrum, bietet die wichtigsten Einkaufsmöglichkeiten für die Anwohner. Ein Kino und eine Vielzahl an Restaurants und Cafés runden das Freizeitangebot ab. Mit der U-Bahn erreicht man schnell und unkompliziert das südlich gelegene Hamburg. Mit der Regionalbahn A2 der AKN-Linie hat man eine Verbindung in den Norden bis nach Neumünster. Das Viertel wird von Senioren und Familien gleichermaßen geschätzt. Die älteren Bewohner freuen sich über die Nähe zu Ärztehäusern und kurze Behördenwege. Die Familien wohnen gern südlich des Rathauses in schmucken Reihenhäusern mit praktischen Gärten.

In Harksheide fand im Jahr 2011 die Landesgartenschau unter dem Motto „Kulturraum Stadtpark“ statt. Viele Attraktionen sind auch nach der Schau im Stadtpark erhalten geblieben: das Naturbad, die Freilichtbühne, die Wasserski-Anlage und der Klettergarten. Das abwechslungsreiche Gebiet ist ca. 750.000 Quadratmeter groß und verfügt über Wald, Wiesen, Heide und See. Das alles hat zur Erhöhung der Lebens- und Wohnqualität in Harksheide erheblich beigetragen. Die in den 1970er Jahren entstandene, verkehrsberuhigte Musterhaussiedlung am Schinkelring ist nach wie vor bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Zudem profitieren die Bewohner von Harksheide von der guten Infrastruktur des nahe gelegenen Stadtzentrums in Norderstedt-Mitte.

Glashütte liegt südlich des Norderstedter Stadtparks. Die Straße „Am Ochsenzoll“ bildet die Grenze zwischen Norderstedt und Hamburg. Glashütte ist geprägt von Mehrfamilienhäusern, aber auch Reihen- und Einfamilienhäuser sind dort zu finden. Das Freizeitbad „Arriba“ liegt zwischen Glashütte und Garstedt und lockt mit vielen verschiedenen Becken und einer großzügigen Saunalandschaft.

Stand: Mai 2021

Zurück zur News-Übersicht

Kontakt Kontakt
Direktkontakt
Ja, ich habe die AGB gelesen und bin damit einverstanden.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass meine Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden ausschließlich zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt.
Anschrift

BBI Immobilien KG
Harksheider Weg 115
25451 Quickborn

Kontakt

Telefon 04106 / 640430 Fax 04106 / 6404310 E-Mail Info@BBI-Hamburg.de

Hier finden Sie uns